ESS (Einsteckschloss/Grundschloss)

Passend zum Türzylinder wird das richtige Einsteckschloss
benötigt.Auch hier erfüllen die in Eingangstüren serienmäßig
eingebauten Einsteckschlösser in vielen Fällen nicht die
sicherheitsrelevanten Anforderungen.

Für den Einbau in Türen, die von außen zugänglich sind,
empfehlen Sicherheitsexperten den Einbau eines stabilen
Haustürschlosses oder im Fall einer Korridortür ein Schloss,
das mindestens den Anforderungen der
DIN 18251 Klasse 3 entspricht.

Auf nachfolgende Besonderheiten sollte nicht versichtet werden:

-         Besonders stabile Innenmechanik
-         Extra Korrosionsschutz
-         Falle und Riegel aus Metall
-         Gleitgelagerte Stahlnuss
-         Hohe Verschleißfestigkeit

Sicherheits-Schließblech

Als Ergänzung zu einem hochwertigen Einsteckschloss gehört ein gutes Winkelschließblech mit stabiler Verankerung im Mauerwerk.

Türspion

Türspion macht unerwünschte Besucher sofort sichtbar. Der Weitwinkel von ca. 200 Grad garantiert, dass nahezu jede Ecke vor der Tür eingesehen werden kann.

Kastenzusatzschloss

Türen sollten unbedingt zusätzlich abgesichert werden, man sollte sich nicht nur auf das eingebaute Schloss, Profilzylinder und den Schutzbeschlag verlassen. Sie geben nicht nur zusätzlichen Schutz sondern sehen auch optisch gut aus.

Hansa-Schlüsseldienst
Sicherheitssysteme
Home
Notdienst
Profilzylinder
Sicherheitsbeschläge
Schliessanlagen

Partner Links:

- hamburg-schlossnotdienst.de
- hansa-schluesseldienst.de
- acikgöz.com
- schlossdoktor.de
- schloss-doktor.de
- hansa-schluesseldienst.jimdo.com
- schluesseldienst-hamburg-a.jimdo.com